Termine Geschichtskreis

Offene Türen beim Geschichtskreis

Jeden Mittwoch von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr in unserer Geschichtswerkstatt

und außerdem auf telefonische Vereinbarung unter 03303 508230 

können viele Sachzeugen aus der Ortsgeschichte betrachtet werden.

Jeder kann kommen, schauen und reden über alles was die Ortsgeschichte betrifft, auch Vorschläge und Ideen einbringen.

Wir freuen uns darauf mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Offener Sonnabend im Geschichtskreis

01.06.2019 Uhr

TUR

 

Ausstellung geöffnet jeweils von 10 bis 16 Uhr

Hier kann man die Tafeln und Vitrinen zur Ortsgeschichte von Hohen Neuendorf, Bergfelde, Borgsdorf und Stolpe ansehen, entsprechende Bücher und andere Materialien nutzen, mit den Leuten vom Geschichtskreis reden..

14 Uhr Ortsgeschichte im Gespräch:
VEB TuR - Betrieb Medizinische Elektronik Hohen Neuendorf
Industriegeschichte in Hohen Neuendorf – ein abgeschlossenes Kapitel

Ort: Remise im Kulturkreis, Karl-Marx-Str. 24, Hohen Neuendorf

Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen.

Offener Sonnabend im Geschichtskreis

06.07.2019 10:00 - 16:00 Uhr

 

Ausstellung geöffnet jeweils von 10 bis 16 Uhr

Hier kann man die Tafeln und Vitrinen zur Ortsgeschichte von Hohen Neuendorf, Bergfelde, Borgsdorf und Stolpe ansehen, entsprechende Bücher und andere Materialien nutzen, mit den Leuten vom Geschichtskreis reden..

14 Uhr Ortsgeschichte im Gespräch:
Die Berliner Nordbahn – Stationen Stolpe, Hohen Neuendorf, Birkenwerder, Borgsdorf

Ort: Remise im Kulturkreis, Karl-Marx-Str. 24, Hohen Neuendorf

Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen.

Offener Sonnabend im Geschichtskreis

03.08.2019 10:00 - 16:00 Uhr

 

Ausstellung geöffnet jeweils von 10 bis 16 Uhr

Hier kann man die Tafeln und Vitrinen zur Ortsgeschichte von Hohen Neuendorf, Bergfelde, Borgsdorf und Stolpe ansehen, entsprechende Bücher und andere Materialien nutzen, mit den Leuten vom Geschichtskreis reden..

14 Uhr Ortsgeschichte im Gespräch:
Bergfelde – ein altes Dorf und fünf Kolonien

Ort: Remise im Kulturkreis, Karl-Marx-Str. 24, Hohen Neuendorf

Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen.