Spieltrieb

AnsprechpartnerIn

Auf Grund der Covid-19-Pandemie sind die Treffen von Spieltrieb zur Zeit eingestellt. 

Auf Grund der Covid-19-Pandemie ist es zur Zeit leider nicht möglich, sich miteinander zu treffen. 

2018 gründeten wir die Theatergruppe SPIELTRIEB.
Wir sind ganz unterschiedliche Menschen mit dem gemeinsamen Ziel, Theater zu spielen und Theaterstücke öffentlich aufzuführen.
Wir proben wöchentlich, einmal im Monat nutzen wir auch eine große Bühne, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, tatsächlich auf den berühmten Brettern zu stehen, „die die Welt bedeuten“.
Immer wieder machen wir schauspielerische und pantomimische Übungen, erlernen die Grundlagen der Schauspieltechnik und entwickeln eigene Ausdrucksmöglichkeiten. Darüber hinaus machen wir Sprechübungen und erarbeiten eigene Szenen und Sketche, die wir uns gegenseitig vorspielen.
Da fließen schon mal Tränen der Rührung, es gibt Lachsalven, gegenseitiges Feedback und es gibt natürlich immer wieder Anregungen von unsrem schauspielerischen Leiter.
Die Entscheidung, was gespielt werden soll, trifft die Gruppe im gemeinsamen Gespräch.
Wir sind sehr froh, einen professionellen Schauspiellehrer und Regisseur gewonnen zu haben, der mit uns arbeitet und es schafft, immer wieder ganz neue und überraschende Fähigkeiten aus uns heraus zu kitzeln.
Sich offen und natürlich in der Gruppe zu bewegen, sich auf einer Bühne zu präsentieren, das erfordert Mut, Selbstvertrauen sowie Spaß daran, sich auszuprobieren und sich in Situationen zu erleben, die alltäglich, aber auch mal ganz verrückt sein können.
Bei alledem haben wir uns schnell näher kennengelernt und sind zu einer fröhlichen, sehr vertrauensvollen Gruppe zusammengewachsen.
Für die Teilnahme gibt es keine Voraussetzungen, außer der Lust am Theaterspielen und der Bereitschaft, sich zu öffnen, auf die anderen einzugehen und mit ihnen zu interagieren.