Rückblicke

The Toughest Tenors gastierten live im Weissen Hirsch Borgsdorf
Foto: O. Jirka, 2018

Pressemitteilung vom 24.10.2018

What’s Happening?* The Toughest Tenors gastierten live im Weissen Hirsch Borgsdorf

Konzert-Nachlese von Oliver Jirka

Über 80 Jazz-Begeisterte empfingen am 13. Oktober The Toughest Tenors. Das Jazzquintett um Bernd Suchland und Patrick Braun, zwei Tenorsaxofonisten aus ihrer Wahlheimat Berlin, spielt seit fast 20 Jahren in unzähligen Konzerten, auch zusammen mit anderen Größen der Szene. Ein Quintett mit zwei Tenorsaxofonen? Das hört man in unserer schnelllebigen und bisweilen artifiziellen Welt heute selten – zu Unrecht ganz offensichtlich! Die Stücke entstammen zumeist dem Bebop- und Hardbop-Repertoire der 1950er und 60er Jahre, darunter sehr selten gespielte Kompositionen von Eddis Davis, Gigi Gryce oder Bennie Green. We wanna cook von Bennie Green zum Beispiel – ein scheinbar spontan in die Saxofonmicros gerufener Auftaktrefrain, die Köche auf der Bühne richten es an, die jazzhungrige Gemeinde schreitet zum Festmahl. Dabei spielen die Saxofone mal miteinander, mal nebeneinander her. Und auch die klassische Variante mit streng wechselnden Soli wird bedient. Dabei reizt Patrick Braun die Griffigkeit und Raffinesse großer und grooviger Sounds bisweilen aus, während Bernd Suchland experimentelle Patchworks virtuos knüpft und so zu neuen Höhen aufschwingen kann. 

Unterstützung fanden Bernd Suchland und Patrick Braun von Dan-Robin Matthies am Piano, am Kontrabass von Lars Gühlke, der mit Leichtigkeit und bewegtem Körper schwierigste Läufe perfekt zu Gehör brachte und an den Drums von Ralf Ruh, präzise, mit Witz, verlässlich und mit dem Zeug zu schönen Spitzen. 

The Toughest Tenors brachten einen experienced Jazz auf die in türkises Licht gehüllte Bühne, klassisch und neu zugleich. Der Saal im Weissen Hirsch bot die passende Akustik, die durch die Soundanlage zu einem nahezu perfekten Klang gebracht wurde. Die Zuhörer, darunter selbst viele aktive Musiker, waren sich einig – Global Jazz happened here!

Das nächste Jazz-Konzert des Kulturkreises Hohen Neuendorf e.V. im Weissen Hirsch findet am 26.1.2019 statt. Dann wird mit Soul- und Latin-Jazz-Rhythmen der Berliner Band RIFF der Winter kurzzeitig ausgetrieben…!

* What’s Happening ist der Titel der aktuellen CD von The Toughest Tenors.