Fete de la musique

Hohen Neuendorf bekommt ein neues Fest: DIE FÊTE DE LA MUSIQUE!

Details erfahren Sie demnächst - einfach auf das Logo klicken.

Closer – Duo Tour 2019 / Nils Wülker & Arne Jansen

Am Sonntag, 8. Dezember 2019 in Hohen Neuendorf! Tickets und Informationen finden Sie HIER

Unser Türen sind weit geöffnet

Das Haus des Kulturkreises Hohen Neuendorf e.V.

Warum stehen Sie davor?

Ist nicht Türe da und Tor?

Kämen Sie getrost herein,

Würden wohl empfangen sein. (Goethe)

 

Die Türen der Kultur- und Geschichtswerkstatt in der Karl-Marx-Str. 24 in Hohen Neuendorf sind für alle Interessierten weit geöffnet. Der Kulturkreis heißt ausdrücklich Menschen fremder Herkunft willkommen und lädt dazu ein, den Verein und seine AGs kennenzulernen und sich an den Aktivitäten zu beteiligen. 

Sie erreichen den Vereinsvorstand in der Kulturwerkstatt zu den Öffnungszeiten (ab dem 01.01.2019) oder nach telefonischer Vereinbarung  (03303 408 449). Montag von 10:00 - 16:30 Uhr, Mittwoch von 14:00 - 18:00 Uhr, Donnerstag von 16:00 - 19:00 Uhr, Samstag vo 10:00 - 13:00 Uhr.

 

Der Kulturkreis Hohen Neuendorf ist eine Vereinigung kulturell Interessierter, die sich mit dem Ziel zusammengeschlossen haben, das Kulturleben der Kommune mitzugestalten. Der Verein veranstaltet Lesungen, Konzerte, Vorträge, Filmvorführungen, Exkursionen, Ausstellungen, unterbreitet kreative künstlerische Angebote, und lädt zu Gesprächen zu den Themen unserer Zeit ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger jeden Alters haben die Möglichkeit, sich den bereits existierenden Arbeitsgemeinschaften anzuschließen oder Anregungen für neue Gruppen zu geben.

Unser seit 25 Jahren existierender Verein, der vom ehrenamtlichen Engagement seiner Mitglieder lebt, kann auf eine erfolgreiche Bilanz verweisen. Abgesehen von einer großen Zahl an literarisch-musikalischen Veranstaltungen, wie Musik und Prosa, das Traumzauberfest für Kinder, Kabarettabenden und beeindruckenden Zeitzeugenberichten wurden neue Veranstaltungsformen, wie die "Wasserwerk-Begegnungen", als Fest für die ganze Familie, die Reihe "Unsere Fremden", der Treffpunkt "Babylon" zum Kennenlernen anderer Kulturen und Menschen fremder Herkunft "erfunden". Im Chor "Cross Over" und im Literaturcafé Schreibmut und jüngst in unserer AG Nadelspiel sind Menschen kreativ tätig. Der Geschichtskreis des Vereins führt seit vielen Jahren umfangreiche Recherchen und Projekte zu ortsgeschichtlichen Themen aller Stadtteile durch. Die Vorbereitung und Durchführung der Verlegung von Stolpersteinen in Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern ist besonders hervorzuheben. Die Hohen Neuendorfer Hefte, die vom Kulturkreis als unregelmäßig erscheinende Zeitschrift herausgegeben werden, spiegeln das kulturelle Leben der Stadt Hohen Neuendorf in Vergangenheit und Gegenwart wieder. Der Verein trägt seit 2001 mit Kulturveranstaltungen und Projekten der AG Brot und Salz dazu bei, dass ein friedliches Zusammenleben unterschiedlicher Menschen ohne Diskriminierung in der Kommune gestärkt wird.

kommende Veranstaltungen:

Fête de la Musique

21.06.2019 16:00 - 22:00 Uhr

Fête de la Musique

Was seit 1982 wächst und über 540 Städte weltweit erobert hat, wird in diesem Jahr erstmals auch in Hohen Neuendorf stattfinden. Einige Grundgedanken der Fête sind: die Stadt soll an diesem Tag voller Musik und Klänge sein, um den Sommeranfang zu begehen, kostenfreier Zugang zu allen Konzerten und musikalische Vielfalt.
Von 16 bis 22 Uhr wird eine bunte Mischung aus Jazz, Rock, Rap, Pop, Irish Folk und vielem mehr Hohen Neuendorf zum Pulsieren bringen, unter anderem mit Forecast, Presto, Dalibors Roadshow und St.Sláinte.
Den detaillierten Zeitplan und weitere Informationen finden Sie HIER.

Eintritt frei!

Parkplatz Puschkinallee 101a (Große Bühne)
Kunst & Filterkaffee Bühne, Schönfließer Str. 13
Cup & Cake Bühne, Schönfließer Str. 61
Hohen Neuendorf

Offener Sonnabend im Geschichtskreis

06.07.2019 10:00 - 16:00 Uhr

 

Ausstellung geöffnet jeweils von 10 bis 16 Uhr

Hier kann man die Tafeln und Vitrinen zur Ortsgeschichte von Hohen Neuendorf, Bergfelde, Borgsdorf und Stolpe ansehen, entsprechende Bücher und andere Materialien nutzen, mit den Leuten vom Geschichtskreis reden..

14 Uhr Ortsgeschichte im Gespräch:
Die Berliner Nordbahn – Stationen Stolpe, Hohen Neuendorf, Birkenwerder, Borgsdorf

Ort: Remise im Kulturkreis, Karl-Marx-Str. 24, Hohen Neuendorf

Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen.

Offener Sonnabend im Geschichtskreis

03.08.2019 10:00 - 16:00 Uhr

 

Ausstellung geöffnet jeweils von 10 bis 16 Uhr

Hier kann man die Tafeln und Vitrinen zur Ortsgeschichte von Hohen Neuendorf, Bergfelde, Borgsdorf und Stolpe ansehen, entsprechende Bücher und andere Materialien nutzen, mit den Leuten vom Geschichtskreis reden..

14 Uhr Ortsgeschichte im Gespräch:
Bergfelde – ein altes Dorf und fünf Kolonien

Ort: Remise im Kulturkreis, Karl-Marx-Str. 24, Hohen Neuendorf

Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen.

Tagesfahrt zur LAGA nach Wittstock

14.09.2019 09:00 - 18:00 Uhr

Preis: 34 Euro (Busticket und Eintritt LAGA)

Details folgen demnächst!

Zauberhafte Mächenstunden

29.09.2019 16:00 Uhr

Details folgen demnächst!

Ort: Foyer im Rathaus

It's Showtime!

24.10.2019 20:00 Uhr

Details folgen demnächst!

Ort-Ratssaal Hohen Neuendorf im Rahmen des Kultursaalons

Autorenlesung "FREI" - Roswitha Quadflieg + Burkhart Veigel

01.11.2019 20:00 Uhr

Details folgen demnächst!

Ort: Golfclub Stolper Heide

Bleu Blanc Blues- Philippe Huguet

16.11.2019 20:00 Uhr

Details folgen demnächst!

Ort: Golfclub Stolper Heide

Klassik Edition

07.12.2019 20:00 Uhr

Details folgen demnächst!

Ort: Ratssaal Hohen Neuendorf - Kultursaalon

Closer – Duo Tour 2019 / Nils Wülker & Arne Jansen

08.12.2019 17:00 - 19:30 Uhr

 

 

Nils Wülkers {tp} - Arne Jansen {git}

 

The Art Of The Duo

Definiere Duo. Das Wörterbuch findet für dieses „Substantiv, Neutrum [das]“ neben der Komposition für Zwei und dem dazugehörigen „aus zwei gemeinsam solistisch musizierenden Instrumentalisten bestehende Ensemble“ auch die „Gemeinschaft zweier Personen o.Ä., die häufig gemeinsam in Erscheinung treten oder gemeinsam eine [strafbare] Handlung durchführen, zusammenarbeiten.“ Auf die Jazz-Stars Nils Wülker und Arne Jansen, die jetzt erneut und erweitert „The Art of the Duo“ live präsentieren, treffen prinzipiell alle drei Auslegungen zu. (Minus der Strafbarkeit.) Der Trompeter und der Gitarrist, beide Echo-Preisträger und zur großen Freude von Kritik und Publikum als Bandleader aktiv, kennen und schätzen sich seit mehr als einem Jahrzehnt. Ein Erlebnis, immer wieder.

„The Art of The Duo“ zeigt ein eigenständiges Programm aus neuen Kompositionen und frischen Arrangements beliebter Songs beider Leader, dazu Coverversionen aus dem weiten Kosmos der so genannten Popmusik. Neneh Cherry, Nine Inch Nails, Johnny Cash, The Blue Nile, Radiohead, Björk, Beck, Justin Bieber, Massive Attack, Goldfrapp oder Anderson. Paak sind im Gespräch. Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte, sagt man. Dabei hat er viel mehr Grund zur Freude, wenn sich zwei Musiker dieses Formats so gut vertragen, dass sie gemeinsam auf Tour gehen. Zu zweit, gemeinsam und für uns alle.

Der Eintritt wird € 25,- betragen, ermäßigt € 21,- und an der Abendkasse zzgl. € 2,-

Ticketvorverkauf:

Online unter https://ticket.kulturkreis-hn.de/und natürlich an der Abendkasse. Die Anzahl der Plätze ist leider beschränkt.

V.i.S.d.P. Andreas Oehme, Jazzin’hn im Kulturkreis Hohen Neuendorf e.V., Tel. 03303 – 408 449,
www.kulturkreis-hn.de